In Passau laufen die Planungen für die kommende Spielzeit auch Hochtouren. Für die Vorstandschaft und die sportliche Leitung gibt es die berühmte Sommerpause nicht. Der sportliche Leiter Christian Zessack freut sich nun den ersten Neuzugang vorstellen zu dürfen. Bei Premiumpartner HESKO Arbeitsschutz GmbH in Fürstenzell wurde heute Stürmer Ales Kreuzer als Neuzugang bei den Habichten vorgestellt. Der 36jährige deutsch-tscheche wechselt von Oberligist Höchstadt in die Dreiflüsse Stadt. Seit 2014 schnürte Kreuzer seine Schlittschuhe für die Franken. Kreuzer spielte unter anderem für die Bremerhaven Fischtown Pinguins in der 2. Eishockey Bundesliga. In 781 Karrierespielen konnte Ales Kreuzer stolze 786 Scorerpunkte sammeln. „Ales bringt eine unglaubliche Qualität mit und wird unserem Angriff noch mehr Durchschlagskraft verleihen. Wir freuen uns das sich Ales für Passau entschieden hat.“ so Christian Zessack bei der Vorstellung von Ales Kreuzer.

 

 

Mittlerweile stehen auch die ersten Spielerabgänge in Passau fest. So werden Roman Nemecek, Helmut Kößl, Svata Merka und Martin Zahora zur kommenden Saison nicht mehr für die Passau Black Hawks auflaufen. „Wir bedanken uns ausdrücklich bei allen vieren für ihre Leistungen und ihren Einsatz im Trikot der Passau Black Hawks. Wir wünschen Roman, Helmut, Svata und Martin für ihre Zukunft alles Gute und viel Erfolg.“ -czo

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen