Im Eishockey ist es unerlässlich starke Torhüter im Team zu haben. Dies ist bei den Passau Black Hawks in der kommenden Saison definitiv der Fall. Die Habichte verpflichten für die Oberliga Saison 2020/21 den 24jährigen Daniel Filimonow. Der Torhüter wechselt vom Ligakonkurrenten Blue Devils Weiden in die Dreiflüsse Stadt. Der sehr gut ausgebildete Torhüter durchlief die Nachwuchsabteilungen des EV Regensburg und des Deggendorfer SC. In der Oberliga war Filimonow nach vier Spielzeiten in Deggendorf zuletzt zwei Jahre in Weiden aktiv. Insgesamt hat Daniel Filimonow bereits 183 Oberliga Partien absolviert. Gemeinsam mit Clemens Ritschel wird Daniel Filimonow ein bärenstarkes Torhüter Duo bilden.

 

„Mich reizt die Herausforderung Oberliga mit den Passau Black Hawks. Dazu kommt die Nähe zu meiner Heimat Straubing. Ein Standort wie Passau hat auf jeden Fall höherklassiges Eishockey verdient. Das wollen wir jetzt als Mannschaft etablieren. Seit meiner Zeit beim DSC stand ich außerdem mit Christian Zessack in Kontakt. Das hat jetzt einfach super gepasst.“ erzählt Daniel Filimonow über die Beweggründe für seinen Wechsel zu den Passau Black Hawks. „Persönlich erwarte ich, dass wir mit einer guten Mischung im Team in der Oberliga mithalten können. Das funktioniert natürlich am besten, wenn die Zuschauer und Fans in jeder Lage zu uns und hinter uns stehen.“ so die Erwartungen von Filimonow an die Saison. -czo

 

Video – Daniel Filimonow:

 

https://www.youtube.com/channel/UCWdVUoF2YTjs6IC6TKwl3Uw

Quelle: Blue Devils Weiden

 

Kader:

 

Tor: Ritschel, Filimonow

 

Verteidigung: Geiger, Stettmer, Platonow, Willaschek, Lehner

 

Angriff: Janzen, Deuschl, Schindlbeck, Pisarik, Sramek, Beck, Franz, Vöst, Böhm

 

Trainer: Ales Kreuzer

 

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.