Am Samstag, 10.03.18 reiste die U12 zum vorletzten Auswärtsspiel nach Pfaffenhofen. Vier Punkte waren noch notwendig, damit man aus eigener Kraft Gruppensieg schaffte. Zeitgleich spielte der momentane Erste, die SG Ottobrunn/München in Dorfen gegen den ESV Gebensbach. Es stand also ein spannendes Fernduell an. Man merkte von der ersten Sekunde an, dass die Mannschaft den unbedingten Siegeswillen hatte. Und so dauerte es auch nur bis zur 3. Minute, dass Daniel Lajrich seine Farben mit einem abgefälschten Schuss in Front brachte. Aber wie aus dem Nichts erzielte der Gastgeber den Ausgleich. Nur nicht aus der Ruhe bringen lassen. Die Folge war eine drückende Überlegenheit unserer Mannschaft. Selbst eine 3 gegen 5 Unterzahlsituation konnten die kleinen Hawks schadlos überstehen. So ging es mit einem Unentschieden in die erste Pause. Im Mittelabschnitt gab es nur noch ein Spiel auf ein Tor. Das Team von der Ilm war meistens nur noch mit Abwehrarbeiten beschäftigt, so dass unser Goalie Franca Salhi überwiegend arbeitslos war. Und in diesem Drittel machte sich das Team um Toni Brenner das Leben unnötig schwer. Zwei Strafminuten gegen Pfaffenhofen standen 18 von den Passauern gegenüber. In diesen eingerechnet ist eine 10 Minuten-Strafe gegen Daniel Lajrich wegen Meckerns. So dauerte es bis zur 38.Minute, dass Gleb Korolev unsere Mädchen und Jungs wieder in Führung bringen konnte. Und dieses Mal konnte der Vorsprung mit in die Kabine genommen werden. In der Zwischenzeit machte unter den mitgereisten Fans die Runde, dass Gebensbach ihr Spiel mit 3:1 gewonnen hatte. Was für eine Nachricht! Nun konnten die Kleinschüler bereits mit diesem Spiel den Gruppensieg perfekt machen. Allerdings musste hierzu ein Sieg her. Und das Schlussdrittel war wie das Zweite. Mit einer Ausnahme. Die Strafbank wurde fast gänzlich gemieden. Die Gastgeber waren total überfordert mit dem Spiel der Passauer und so erhöhte Daniel Lajrich nach 48 Minuten zum 1:3. Unserem Kapitän Nick Zimbelmann war noch der Schlusspunkt zum 1:4-Sieg vorbehalten. So konnten die Junghabichte bereits vor ihrem abschließenden Spiel am Sonntag die Meisterschaft der Gruppe 3 fix machen. Nun steht nächsten Sonntag, 18,03,18 das Turnier um die bayrische Meisterschaft und somit der Aufstieg in die Bayernliga an. Dieses Ereignis findet von 9 – 18 Uhr in der Passauer Eis-Arena statt. Unsere Kids erleben ihr „Finale Dahoam“. Gratulation zu dieser überragenden Saison!

 

Torschützen:               D. Lajrich (2), G. Korolev, N. Zimbelmann (je 1)

Beste Scorer:              T. Hirsch, D. Lajrich, N. Zimbelmann (je 2 Punkte)

Strafminuten:             EC Pfaffenhofen         6

                                   EHF Passau                 14 + 10 (D. Lajrich)

Zuschauer:                  37

 

Spielbericht von Thomas Kitzmüller

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen