Trostberg vor der Brust

Die letzten Wochen konnte die Passau Black Hawks sportlich überzeugen – nur eine Niederlage und vier Siege konnten die Black Hawks im Jahr 2015 für sich verbuchen. Der Anschluss zur Spitzengruppe ist hergestellt und die Playoffs sind zum greifen nahe.

Sportlich müssen die Passau Black Hawks am kommenden Wochenende gleich zwei mal ran. Am Freitag den 23. Januar um 20 Uhr steht das Heimspiel gegen den TSV Trostberg auf dem Programm.  Die Trostberg Chiefs liegen auf Platz 8 der aktuellen Landesliga Nord/Ost Tabelle und somit nur zwei Plätze hinter den Passau Black Hawks. Der Punkteabstand zwischen den beiden Mannschaften ist allerdings beträchtlichsatte 16 Punkte beträgt der Vorsprung der Passau Black Hawks auf die Trostberg Chiefs. Entscheidend wird sicherlich sein von der ersten Sekunde voll da zu sein und den Gegner nicht zu unterschätzen. Nur mit einen Sieg können die Passau Black Hawks weiter Druck auf die Spitzengruppe ausüben.

Am Sonntag geht es dann zum heiß erwarteten Derby nach Vilshofen. Anpfiff ist im Stadion am Schwimmbad um 17.15 Uhr. Das Hinspiel im Dezember konnten die Passau Black Hawks mit 4:3 nach Penalty schießen für sich entscheiden. In Vilshofen werden die Black Hawks versuchen das Spiel bis zum Ende eng zu halten und die Punkte mit nach Passau zu nehmen. Favorit ist im offenen Eisstadion sicherlich die Mannschaft der Vilshofener Wölfe die diese Verhältnisse kennen und für sich nutzen wollen. Nichts desto trotz werden die Passau Black Hawks mit Hilfe der vielen mitgereisten Passauer Fans wieder alles geben um auch das zweite Derby gegen Vilshofen für sich zu entscheiden.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen