Passau Black Hawks verabschieden sich in die Sommerpause

Die Landesliga Saison war für die Mannschaft der Passau Black Hawks Mitte Februar beendet. Eine Spielzeit mit vielen eng geführten Spielen, sensationellen Auswärtsfahrten und spannenden Derbys endete für die Passau Black Hawks mit Platz 4 in der Landesliga Tabelle. Am Samstag verabschiedet sich die Landesliga Mannschaft der Black Hawks ab 19 Uhr offiziell in die Sommerpause. Es wird selbstverständlich auch Eishockey gespielt. Das genaue Rahmenprogramm und die Details zum Eishockeyspiel werden an dieser Stelle aber noch nicht verraten. Es darf aber gesagt werden, dass auch der Nachwuchs mit von der Partie sein wird.

Nicht mehr mit dabei sein wird bei diesem Spiel Kontingentstürmer Rok Jakopic der sich schon in die Sommerpause verabschiedet hat. Es wird auch an der Bande Veränderungen geben: Der diesjährige Black Hawks Trainer Sebastiano Lo Castro wird in Zukunft nicht mehr als Trainer für die Passau Black Hawks arbeiten. Die Strapazen des Pendelns zwischen Augsburg und Passau sind für den voll berufstätigen Übungsleiter einfach zu groß. „Die Passau Black Hawks bedanken sich für das große Engagement!“ so Hawks-Chef Roman Pulec.

Weiterhin wird bei den Passau Black Hawks auf den Nachwuchs gesetzt. Die Vorstandschaft ist bereits fleißig auf der Suche nach einem hauptamtlichen Nachwuchstrainer für die kommende Saison.

Bevor nächste Woche das Eis in der EisArena abgetaut wird kommt es am Wochenende zum traditionellen Cup der Sparkasse. Ab Freitagabend steigt das Turnier für Freizeit- und Amateurspieler. Acht Mannschaften kämpfen bereits zum zwölften Mal um die begehrte Trophäe. Seriensieger der vergangenen Jahre sind die Wanderers Germering, die auch in diesem Jahr als Titelverteidiger am Cup teilnehmen. Klar, dass auch die Hobbymannschaft der Black Hawks mit dabei ist und hofft die Favoriten ein wenig ärgern zu können. Doch nicht nur der sportliche Erfolg ist das Ziel, sondern in erster Linie sich mit anderen Mannschaften zu messen und alte Freundschaften die sich in den letzten Jahren gebildet haben zu stärken.

Im Anschluss an den Cup der Sparkasse steht das letzte Ligaspiel einer Passau Eishockeymannschaft auf dem Programm. Die Kleinschüler der Black Hawks hoffen auf eine große Kulisse beim Saisonausklang gegen die SG Gebensbach/Dorfen um 14:00 Uhr in der EisArena.   

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen