+ + + U13 sichert sich vorzeitig den Gruppensieg + + +

Nur einen Tag nach dem Spiel beim EC Pfaffenhofen ging die U13 der Passau Black Hawks schon wieder auf Reisen. Dieses Mal wartete mit der SG Dorfen/Gebensbach ein harter Brocken auf die Mannschaft. Ein Blick auf die Tabelle zeigte, dass die Oberbayern unbedingt einen Sieg brauchten, um überhaupt noch die Möglichkeiten auf den ersten Platz offen zu halten.

Das Anfangsdrittel begann mit einem Paukenschlag. Bereits nach 52 Sekunden gingen die Junghabichte durch einen wunderschön herausgespielten Treffer mit 0:1 in Führung. In der Folge konnten die Zuschauer in diesem Drittel ein sauberes Eishockey auf hohem Niveau sehen. Da aber keinem der Mannschaften mehr ein Tor gelang, ging es mit einem knappen Vorsprung zum Pausentee.

Im zweiten Drittel spielten die Hawks teilweise Eishockey wie aus einem Guss. Das Team zeigte jetzt, dass es unbedingt diesen Sieg wollte. Von der 29. bis zur 32. Minute erhöhten sie den Spielstand auf 0:4. Erst drei Minuten später zappelte der Puck erstmals im Tor der Gäste. Doch die Niederbayern stellten nur 12 Sekunden später den alten Abstand wieder her. Kurz vor der Pause gelang der SG allerdings noch ein weiterer Treffer, so dass es mit einem Drei-Tore-Vorsprung zum letzten Mal in die Kabine ging.

Jetzt trennten den Nachwuchs der Passau Black Hawks nur noch 20 Spielminuten, um den Gruppensieg perfekt zu machen. Ob die Kids auch daran dachten? Auf alle Fälle erhöhte der Tabellenzweite nun den Druck und kamen so bis zur 49. Minute auf ein Tor heran. Jetzt hieß es bloß nicht die Nerven verlieren. Doch mit einem Doppelschlag in der 55. und 56. Minute durch den Kapitän wurden endgültig alle Zweifel von Bord geworfen. Am Ende ging Passau in einem hochklassigen Spiel als verdienter Sieger vom Eis.

Durch diesen Erfolg liegt die U13 vier Spiele vor dem Ende uneinholbar auf Platz eins und ist somit für das Endrundenturnier am 15.03.2020 qualifiziert. Bei diesem Turnier treten die vier Gruppensieger der Landesliga an und spielen den Landesligameister aus. Neben dem bereits qualifizierten TEV Miesbach gehört nun auch der EHF Passau zu diesem elitären Kreis. Und als besonderes Zuckerl für die Kids findet dieses Turnier in der Eis-Arena in Passau statt.

Liebe Mädels und Jungs!

Wir gratulieren euch, eueren Trainern und Betreuern zu diesem großartigen Erfolg! Ihr habt bis jetzt eine hervorragende Saison gespielt! Ihr seid die Besten und eine super Truppe!!!

 

EINER FÜR ALLE! ALLE FÜR EINEN! WIR SIND EIN TEAM! PASSAU BLACK HAWKS!

 

Tore:

05:18min 0:1 P. Maier (T. Hirsch, N. Franke)

28:35min 0:2 T. Hirsch (P. Maier) bei PP2

30:03min 0:3 S. Reichl (T. Hirsch, K. Gehl) bei PP1

31.04min 0:4 L. Sittner

35:46min 1:4 bei PP1

35:58min 1:5 T. Hirsch (L. Sittner)

38:20min 2:5

43:11min 3:5

48:06min 4:5

54:30min 4:6 T. Hirsch (N. Franke)

55:39min 4:7 T. Hirsch (P. Maier, F. Salhi)

 

Strafminuten:

SG Dorfen/Gebensbach 10

EHF Passau 4

 

Foto: Andreas Weber

Spielbericht: Thomas Kitzmüller