+ + + U13 siegt souverän beim EC Pfaffenhofen + + +

Heute musste die U13 zum Tabellenschlusslicht nach Pfaffenhofen reisen. Noch fehlen dem Team evtl. drei Siege um den ersten Tabellenplatz sicher zu haben. Die Mannschaft, die leider nicht vollständig antreten konnte, legte einen perfekten Start hin. Bereits in der 2.Minute ging man mit 1:0 in Führung. In der 5.Minute erzielten die Young Hawks dann den zweiten Treffer. Und gut zwei Minuten später legten sie Tor Nummer 3 nach. Mit einem 4:0, das in der 10. Minute erzielt werden konnte, ging es in die erste Pause. Immer wieder zeigte das Team um Coach Martin Franke schöne spielerische Kombinationen und setzte damit Akzente nach vorne. Zwischen der 23. und 32. Minute wurde die Führung auf 7:0 ausgebaut. Man muss aber auch die Abwehr loben, die nur wenige Schüsse auf das Tor der Habichte zugelassen hatte. Kurz vor dem Drittelende klingelte es noch einmal im Tor der EisHogs, so dass der Endabschnitt mit einer beruhigenden 8-Tore-Führung in Angriff genommen werden konnte. In diesem Drittel ließen die Hawks auch nichts mehr anbrennen und legten noch einmal 5 Tore nach. Am Ende kamen die Black Hawks zu einem ungefährdeten 13:0-Auswärtserfolg beim EC Pfaffenhofen.

Doch Zeit zum Feiern bleibt dem Team nicht. Denn bereits am morgigen Sonntag geht es zum Spitzenspiel gegen die SG Dorfen/Gebensbach. Ein spannendes Spiel ist auf alle Fälle garantiert, da die Gastgeber ebenfalls noch die Chance auf Platz eins haben.

 

Tore

01:58min 0:1 L. Sittner (K. Gehl, T. Reuter)

04:13min 0:2 P. Maier (G. Korolev)

06.04min 0:3 T. Hirsch (S. Reichl, P. Maier)

09:51min 0:4 T. Hirsch (P. Maier)

22:14min 0:5 G. Korolev (P. Klagges, K. Gehl)

27:50min 0:6 L. Sittner (G. Korolev)

31:19min 0:7 T. Hirsch (N. Franke)

39:20min 0:8 T. Hirsch

45:59min 0:9 N. Franke (P. Maier)

49:04min 0:10 T. Hirsch (P. Maier)

55:30min 0:11 L. Sittner (G. Korolev)

59:29min 0:12 S. Reichl

59:38min 0:13 L. Sittner

 

Strafminuten

EC Pfaffenhofen 4

EHF Passau 6

 

Spielbericht: Martin Franke

Foto: Maik Gebhard