Die Woche hätte für die Passau Black Hawks nicht unterschiedlicher beginnen können. Wieder einmal sieht man wie nahe „Freud und Leid“ im Sport zusammenliegen. Beginnen wir erst mit der unerfreulichen Nachricht aus Sicht der Black Hawks. Stürmer Maximilian Helling hat sich im Heimspiel am Sonntag gegen Inzell schwer verletzt. Erst als Torschütze erfolgreich folgte der Schock nur wenig später – Bruch der Schulterpfanne.

Kantersiege im Doppelpack

Auch Sturmböen und Wasser auf dem Eis konnten am Freitragabend im Trostberger Freiluft-Eisstadion die Black Hawks aus Passau nicht aufhalten. Bei den als heimstark bekannten Gästen ging das Team von Kapitän Mathias Pilz konzentriert und hochmotiviert auf das Eis. Keine zwei Minuten waren gespielt, als Rok Jakopic zum ersten Mal einnetzte. Hirtreiter erhöhte noch vor der ersten Pause auf 2:0. Dann kamen die beiden Drittel von Jürgen Lederer, der einen lupenreinen Hattrick verbuchen konnte.

Passau Black Hawks zu Gast beim Team der Stunde

Am Freitag spielen die Passau Black Hawks um 19.30 Uhr beim wiedererstarkten TSV Trostberg. Seit dem Trainerwechsel Mitte Dezember sind die Trostberg Chiefs auf einem Höhenflug. Die Chiefs konnten die letzten drei Spiele alle souverän für sich entscheiden und liegen auf Platz 8 der Tabelle nur zwei Plätze hinter den Passau Black Hawks in Lauerstellung.
Auch das zweite Spiel gegen den EV Dingolfing konnten die Passau Black Hawks für sich entscheiden. Nach dem 4:3 Sieg in Dingolfing wurden die BMW-Städter auch in Passau mit 5:4 und ohne Punkte nach Hause geschickt.

„Ich bin stolz auf meine Mannschaft, dass sie sich nach dem Schweinfurt-Spiel  so gezeigt hat; den Kampf angenommen und sich am Ende auch belohnt hat!“ so das Statement von Sebastiano Lo Castro, dem Trainer der Hawks. Er bekam dafür auch viel Applaus in der Pressekonferenz nach dem Spiel.

Die Passau Black Hawks mussten am Sonntag Abend die weite Anreise nach Schweinfurt antreten. Der ERV Schweinfurt ist als Mitfavorit um den Aufstieg in die Saison gestartet und konnte das Hinspiel bei den Passau Black Hawks mit 2:6 für sich entscheiden. Dementsprechend „heiß“ war die Mannschaft um Trainer Sebastiano Lo Castro die Punkte aus Schweinfurt in die Dreiflüsse-Stadt zu entführen.
Nach dem hochspannenden und emotionalen Nachbarderby gegen die Wölfe aus Vilshofen steht der nächste Heimschlager auf dem Spielplan der Black Hawks. Der EV Dingolfing gastiert ab 18:30 Uhr in der EisArena und damit einer der zu Saisonstart ganz hoch gehandelten Teams in der Landesliga Bayern.

Hohe Hürde bei den Mighty Dogs Schweinfurt

Vor einer sehr hohen Hürde stehen die Eishockeycracks der Passau Black Hawks am kommenden Sonntag. Nicht alleine schon deshalb, weil die Schweinfurter derzeit einen echten Lauf haben, sondern auch weil man die Stärke der Gastgeber in der heimischen EisArena kennen lernte. Mit 2:6 mussten die Passauer Punkte und auch Anerkennung für eine starke Leistung nach Schweinfurt geben.

Gutes neues Jahr

Die Spieler, Trainer & Verantwortlichen der EHF Passau Black Hawks wünschen Euch Allen ein Gutes Neues Jahr 2015!

Volle Hütte, Drama und Derby-Held Detterer

Im packenden Derby der Eishockey-Landesliga Nord/Ost haben die Passau Black Hawks vor 1200 Zuschauern in der restlos ausverkauften EisArena – meherer Fans musste gar von draußen zusehen – den Rivalen vom ESC Vilshofen mit 4:3 nach Penaltyschießen in die Knie gezwungen. Im ausgeglichenen, jederzeit fairen Match versäumten die Wölfe beim Stand von 2:1 die vorzeitige Entscheidung. Passau fightete auch nach dem 2:3 kurz vor Schluss zurück, schaffte noch den Ausgleich und triumphierte am Ende durch den entscheidenden Penalty von Waldemar Detterer mit 4:3. Hawks-Keeper Hamberger behielt im Duell mit Vladimir Gomov die Oberhand. (Quelle: www.heimatsport.de)

Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen Fans, Freunden, Sponsoren und Partnern ein schönes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage!
Seite 2 von 31
Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen