Großes Teilnehmerfeld und tolle Spiele

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete der Förderverein Passauer Eishockeynachwuchs zusammen mit den EHF Passau Black Hawks den Inlinehockey-Sparkassen-Cup, und auch in diesem Jahr war das Turnier ein voller Erfolg.

Von 14 Uhr an bis nach Mitternacht kämpften am vergangenen Samstag insgesamt 10 Mannschaften mit 65 Teilnehmern um die begehrten Medaillen. Aufgeteilt war der Wettkampf in zwei Gruppen: Der Nachwuchs bis 13 Jahre und die Erwachsenen ab 14 Jahren.

Die Nachwuchsteams wurden gebildet, indem die älteren Spieler gesetzt waren, wohingegen alle anderen Spieler per Los auf die insgesamt vier Mannschaften aufgeteilt wurden. Unterstützung erhielten „die Kleinen“ von der Aerobic-Gruppe der Grundschule Haidenhof, die während aller Partien als Cheerleader anfeuerten und in der Pause einen weiteren gelungenen Auftritt präsentierten. Am Ende der Spiele ergab sich die folgende Rangfolge unter den Nachwuchsteams:

1. Platz: Team A (Mnich, Priller, Presler P., Presler D., Weintraub, Salhi, Philippi, Gabas)
2. Platz: Team C (Ostrowski, Greb D., Kirjak, Dorfmeister B., Dorfmeister V., Greb L., Weissinger)
3. Platz: Team B (Lobanov, Zimbelmann L., Stifter, Merklinger, Stadler, Reich, Maier)
4. Platz: Team D (Nagel, Strobl, Krodinger, Koch, Zimbelmann N., Minich).

Auch bei den Erwachsenen musste das Los über die Mannschaftszugehörigkeit entscheiden: Gesetzt waren hier altbekannte Profis aus der Oberliga (u.a. Waldemar Detterer) sowie Spieler aus der neuen Bezirksligamannschaft (u.a. Vladimir Gomov und Stefan Friedl). So bildeten alle Teams eine interessante Mischung aus erfahrenen Eishockeyprofis, Hobbyspielern und Talenten der Junioren und der Schülermannschaft. Die Endplatzierungen der Erwachsenen:

1. Platz: Team B (Mnich, Gomov, Sattler J., Sattler L., Dorfner M., Berger, Vapenic, Schlüsselhuber)
2 .Platz: Team E (Detterer, Schießl S., Schwarz, Popp, Dorfner H., Nagel P.)
3. Platz: Team F (Henghuber, Friedl, Woipich, Schiffner A., Petri, Kirjak, Geisenberger T.)
4. Platz: Team A (Schiffner, Toth, Nowak, Menzel, Steckenleiter, Haberger)
5. Platz: Team C (Hesslinger, Wallner, Pulec, Schießl F., Luger, Stoll, Schreiner)
6. Platz: Team D (Schießl R., Persch, Grill, Wild, Geisenberger H., Seidl, Saller, Kremhelmer).

Dank der vielen Eltern und zahlreich erschienenen Fans stand am Ende ein rundum gelungener Familientag mit Kuchen, Kioskbetrieb, Flohmarkt und nicht zuletzt hochkarätigem Inlinehockey aller Teilnehmer zu Buche. Man darf sich also schon auf das nächste Jahr freuen, wenn es wieder heißt: Inlinehockey-Sparkassen-Cup in der Passauer Eis-Arena.


 

Zum Seitenanfang